Image

Messebericht von der EuroCIS in Düsseldorf

Auf der diesjährigen EuroCis, die vom 21.02. bis 01.03. in Düsseldorf stattfand, war RealCore gleich zweimal vertreten: auf dem Messestand des Kassenherstellers PORESY und auf dem der DEUTSCHEN TELEKOM. Bei beiden Auftritten erklärten wir interessierten Kunden, wie sich die unterschiedlichen digitalen „Touchpoints“ in den verschiedenen Kanälen mit Hilfe von SAP CAR und Hybris Marketing zur sog. „Customer Journey“ zusammenführen lassen mit dem Ziel eines kanalübergreifend einheitlichen Einkaufserlebnisses. Durch die zukünftige Verlagerung der Promotion-, Mehrmengen-, Preis- und Sortimentierungsprozesse aus dem SAP-Retail/Merchandise in die Omnichannel-Landschaft der SAP wird die Erarbeitung der zukünftigen Roadmap für Kunden eine neue, weitaus umfassendere Dimension annehmen. Die Gespräche mit unseren Kunden zu diesem Thema waren sehr spannend, und wir konnten viele Kunden über unseren Ansatz und unsere Vorgehensweise informieren. Die Rückmeldungen waren durchweg positiver Natur.

Abgerundet wurde unser Auftritt durch unseren Showcase „elektronisches Etikett“, bei dem Preis- und Bewertungsinformationen externer Marktplätze über die SAP Cloud Platform in nahezu real-time auf das Etikett gebracht werden und der immer wieder für Interesse und aufmerksame Nachfragen sorgte. Damit wird das elektronische Etikett zu einem wichtigen Baustein einer Omni-Channel-Strategie, wobei die Einbettung in den warenwirtschaftlichen Kontext ganz besonderen Augenmerks bedarf.

Image
Im Rahmen der EuroCis wurde auch ein Kooperationsvertrag zwischen T-Systems und RealCore unterzeichnet. Ziel ist eine Intensivierung der Zusammenarbeit im Handel durch Bündelung der gemeinsamen Stärken.

Search